8. AMD – Antik-Freundschaftsfliegen in Haiger – Allendorf Sa. 07.07.2018

8. AMD -Antik-Freundschaftsfliegen in Haiger – Allendorf
Samstag 07.Juli 2018 ab 9:30Uhr

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem AMD (Antik-Modellflugfreunde Deutschland e.V.),
unser schon traditionelles Antik-Modellflug-Treffen durchzuführen.

Fantastische Modelle aus den Anfängen des Modellflugs, echte Modell-Baukunst und interessante Technik, begeistern seit Jahren Piloten und Zuschauer rund um diese Veranstaltung.

Natürlich ist der Event eine tolle Gelegenheit um sich bei Fachgesprächen auszutauschen, oder etwas zum Verkauf, privat an privat, anzubieten. Der Flugspaß und die Geselligkeit stehen natürlich im Vordergrund.

Ein Schleppflugzeug bis 10Kg, steht bereit. Für das leibliche Wohl wird auch wieder mit Haigerer Spezialitäten ( Matzkuchen … eine Kartoffelspezialität) , Wurst vom Grill, Salate
und Kaffee und Kuchen, gesorgt sein. Retromodelle sind natürlich auch willkommen, aber eure 3D Kisten und Jets lasst bitte daheim..

Los geht es ab ca. 9:30Uhr auf dem Modellflugplatz des MFSV Haiger Allendorf

Wir freuen uns sehr auf euer Kommen!

Grüße
Magdalena & Chris & André

Antik-Modelle beim MFSV Haiger-Allendorf e.V.

Nach regnerischem Beginn entwickelte sich der heutige Antik-Modellflugtag noch zu einem tollen Event. Ab ca. 11:00 Uhr lockerte sich die Wolkendecke und beim 7. Treffen von Piloten, Bastlern und Freunden von Antikflugmodellen konnten tolle Modelle auf, neben und natürlich über dem Flugfeld bestaunt werden.

Mich persönlich begeistert immer wieder die tolle Stimmung einerseits, aber auch die Bauleistung Vieler, die es zu bestaunen gibt. 

Der Dank des Vorstands geht insbesondere an Magdalena Noppe, Chris Schreiber und André Wolf, die sich um die Organisation des Treffens gekümmert, als auch den vielen Helfern, die über den Tag das Treffen mit Ihrem Einsatz möglich gemacht haben. 

Schöne Impressionen zum Antikflugtag:

MFSV Heli-Speedcup 2017

Liebe Speedfreunde,

mit einem Tag wetterbedingtem Verzug, konnte dann doch noch unser Heli-Speedcup am Sonntag den 02.07.2017 starten. Den Cup um einen Tag zu verschieben war eine gute Entscheidung – das Wetter war heute deutlich besser als gestern. Mit über 70 Jahren und gerade mal 12 Jahren Alter – konnte die Spanne nach Alter der Piloten kaum unterschiedlicher sein. In’s Herz der Zuschauer, als auch der Konkurrenten hat sich dabei mit sauberen Flügen der 12jährige Niklas Mai geflogen.

Robert Sixt konnte erneut seine Titel verteidigen – er überzeugte mit präzisen Flügen durch die Messstrecke.

In Kürze findet Ihr hier Bilder zum Cup. Zuvor jedoch in aller Schnelle die Resultate.

Experten-Klasse (große Klasse)

  1. Robert Sixt (312km/h)
  2. Frank Strupp (284km/h)
  3. Holger Giersiepen (282km/h)
  4. Marc Rodewald (261km/h)
  5. Patrick Bressler (257km/h)
  6. Dave Dijkmans (243km/h)
  7. Stefen Blaich (229km/h)
  8. Friedrich Stapf (228km/h)
  9. Christian Quint (223km/h)
  10. Paul Williams (218km/h)
  11. Dominik Wittich (207km/h // 206km/h  // 195km/h)
  12. Micha Barth (207km/h // 206km/h // 194km/h)
  13. Niklas Mai (182km/h)

Sport-Klasse (kleine Klasse)

  1. Robert Sixt (273km/h)
  2. Holger Giersiepen (252km/h)
  3. Stefen Blaich (202km/h)
  4. Dave Dijkmans (188km/h)
  5. Niklas Mai (146km/h)

Heli-Speedcup 2017

Jetzt am Samstag, den 01.07.2017  soll unser diesjähriger Speedcup starten. Die Vorbereitungen dafür laufen auf vollen Touren. Nun sind die Wetter-Prognosen für Samstag  schlecht, dennoch gehen wir im Moment davon aus, dass wir den Speedcup wie geplant durchführen können.

Bitte prüft unsere Webseite insbesondere am Freitag Nachmittag. Auf Basis der dann vorliegenden Wetterdaten werden wir entscheiden, ob wir den Wettbewerb am Samstag durchführen können.

Wir klären derzeit, ob wir im „worst case“ den Wettbewerb auf Sonntag verschieben können. Also bitte unsere Webseite weiter beobachten – Infos werden wir hier auf unserer Webseite kommunizieren.