ein “Langohr” zu Ostern ?

Picares Evo

Picares Evo Langohr

…schon wieder ein Erstflug, und schon wieder Rouven, der so wie es scheint ein Narren an allerart Seglern gefressen hat! Was ist es diesmal; noch ein schneller E-Segler, oder eine noch schnellere
Rakete? Nein, es ist ein Langohr, eine langsam sehr beliebte Art von R.E.S. Segler. Das sind Leichtwindsegler für die  Wettbewerbsklasse R.E.S (Rudder, Elevator, Spoiler). Allerdings ist dieser nun mit E-Antrieb, der im Wettbewerb nicht erlaubt wäre, so kann auch nach den kleinsten Thermikbärten ohne Hochstartgummi gesucht werden. Die Wettbewerbsklasse F5J wäre also für den Picares Evo “Langohr” mit 2,5m Spannweite die ideale Klasse. Mit einem Abfluggewicht von ca. 660g ist der Bausatz bei der Firma Modellbauchaos.de, die in der Nähe von Butzbach beheimatet ist, zu bekommen.

Und worauf Rouven besonders stolz ist, er ist selbst gebaut! Bravo Rouven.
Und wie fliegt so ein Hase; nein Langohr ? ….seht selbst:

..und wie mir der starke Wind vom gestrigen Erstflug zugeflüstert hat, ist wohl schon der nächste Segler Bausatz in Richtung Haiger unterwegs, Rouven Rouven….