MFSV-Vereinsmeisterschaften 2019

Mit diesem Jahr leiten wir eine neue Ära unserer Vereinsmeisterschaft ein. Dabei bildet der Motorkunstflug die Königsdisziplin. Hierfür wurde ein neuer großer Wanderpokal angeschafft, auf dem nun die jährlichen Gewinner verewigt werden. Neben dem Spaß am Fliegen ist für diese Disziplin jedoch insbesondere auch Geschick und fliegerisches Können notwendig.

Zusätzlich werden wir – sofern es ausreichend Teilnehmer gibt, das Programm erweitern um eine Segelflug-Disziplin (auf Zeit fliegen und punktgenaues Landen), als auch Fun-Kategorieen – wie in diesem Jahr mit viel Erfolg und Spass, das Limbofliegen. Zum Limbofliegen wird es in Kürze noch ein Video geben.

Um allen Piloten die Chance zur Teilnahme zu bieten wurde in 2019 der Motorkunstflug an 2 Tagen (erste Gruppe am 14.09.2019; zweite Gruppe am 22.09.2019) ausgetragen.

Die Disziplinen Segelflug und Limbofliegen fanden bereits bei herrlichem Wetter am 14.09. statt – und dies sind die Gewinner

Motorkunstflug: 

  1. Leon Sommer (869 Punkte)
  2. Klaus Hisge (856 Punkte)
  3. Detlef Klein (822 Punkte)

Segelflug (3min segeln und punktgenau landen; Teilnehmerfeld 5 Piloten):

  1. Volker Weiß
  2. Detlef Klein
  3. Rouven Freischlad

Limbofliegen: (tiefer geht immer 🤪; Teilnehmerfeld 6 Piloten – ich bin sicher, dass wir 2020 ein größeres Teilnehmerfeld haben werden – ein riesiger, Spass der Wettbewerb)

  1. Detlef Klein
  2. Thomas Röhrich
  3. Leon Sommer

MFSV Anfliegen

Schön wars – und damit ist die Saison 2019 offiziell eröffnet 😀.

Bei herrlichem Wetter, besten Flugbedingungen und viel guter Laune hatten wir einen super Tag am Platz. Nun heisst es Holm und Rippenbruch für die Saison 2019 – auf dass wir noch viele ähnlich schöne Tage am Platz haben werden. David hat vom Anfliegen einen schönen Film zusammengestellt – viel Spass.

 

 

 

MFSV – Platzputz 2019

Vor der Saison, kommt die Platzpflege. Einen Dank an das gesamte Team des MFSV Haiger-Allendorf, die am 06.April unseren Platz auf Vordermann gebracht haben. Regie hatte unser Platzwart Jörg Kring. Neben den “üblichen” Aktivitäten wie Bänke, Windfang streichen, oder das Beet vor der Hütte zu pflegen, kam dem Modellflugplatz eine besondere Pflege zu Gute. Rouven hat den Platz gewalzt – so können nun auch wieder Modelle mit kleineren Rädern sanft starten und landen.