8. AMD – Antik-Freundschaftsfliegen in Haiger


Nun ist es schon wieder Geschichte…an die man sich aber sehr gerne erinnern wird.
Bei bestem Wetter, 26°C/Sonne kamen auch dieses Jahr wieder zahlreiche Freunde und Interessierte.
Zu bestaunen gab es wieder Modellflugzeuge aus den Anfängen des Modellfluges.
Aber auch einige Retro-Modelle waren am Start, so gab es eine ganze Staffel vom legendären „Airfisch“.
Und der eine oder andere konnte sich per privat an privat, ein tolles Modell vom Kollegen ergattern.

Es wurde wieder viel „geschnackt“, geflogen oder bei einem kühlen Bierchen die Köstlichkeiten
wie z.B. Matzkuchen, Wurst, Salat und Kuchen genossen.

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Helfern, ohne die so ein Flugtag
nicht möglich wäre.

Grüße André & Magdalena

8. AMD – Antik-Freundschaftsfliegen in Haiger – Allendorf Sa. 07.07.2018

8. AMD -Antik-Freundschaftsfliegen in Haiger – Allendorf
Samstag 07.Juli 2018 ab 9:30Uhr

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem AMD (Antik-Modellflugfreunde Deutschland e.V.),
unser schon traditionelles Antik-Modellflug-Treffen durchzuführen.

Fantastische Modelle aus den Anfängen des Modellflugs, echte Modell-Baukunst und interessante Technik, begeistern seit Jahren Piloten und Zuschauer rund um diese Veranstaltung.

Natürlich ist der Event eine tolle Gelegenheit um sich bei Fachgesprächen auszutauschen, oder etwas zum Verkauf, privat an privat, anzubieten. Der Flugspaß und die Geselligkeit stehen natürlich im Vordergrund.

Ein Schleppflugzeug bis 10Kg, steht bereit. Für das leibliche Wohl wird auch wieder mit Haigerer Spezialitäten ( Matzkuchen … eine Kartoffelspezialität) , Wurst vom Grill, Salate
und Kaffee und Kuchen, gesorgt sein. Retromodelle sind natürlich auch willkommen, aber eure 3D Kisten und Jets lasst bitte daheim..

Los geht es ab ca. 9:30Uhr auf dem Modellflugplatz des MFSV Haiger Allendorf

Wir freuen uns sehr auf euer Kommen!

Grüße
Magdalena & Chris & André

Major Alexander MacDonald Shook from 4 Naval Squadron


…war der Pilot der diese Sopwith Pup im originalen flog.
Mit dieser Maschine schoss er auch so einige deutsche Albatros DIII Doppeldecker im 1. Weltkrieg 1918 ab…

Ziemlich naturgetreu, man sagt „Scale“, ist diese Balsa USA Sopwith Pup im Maßstab von 1:3, das entspricht knapp 2,8m Spannweite, gebaut und selbst die Vernähung der Bespannung ist wie beim Original nachgeahmt worden. …Eine ca. 30 Jahre alte Dame die nun ihren neuen Heimathafen in Haiger Allendorf gefunden hat. Schätzungsweise 18-19Kg bringt sie auf die Waage, und ist mit einem echten Sternmotor ausgerüstet, nicht wie beim Original mit einem Umlaufmotor, aber für ein Modell sicher auch nicht schlechten 5 Zylinder Seidel Stern mit 125ccm Hubraum. Der „Erstflug“ fand bei nicht so geeigneten Wetter statt (sehr viel schräg von oben kommender Wind), der dann auch mit einem “ Fliegerdenkmal“ endete, …aber es ist alles heile geblieben… Insbesondere um den recht schönen Propeller, der in Holland handgefertigt wurde, wäre es sehr schade gewesen!
Hier gibt’s ein kleines Video vom 2. Flug bei besseren Bedingungen.. Viel Spaß beim ansehen Grüße André

Anfliegen 2018 – schön war’s …

… und dennoch hatte der Tag einen Makel – viel Wind. Dennoch haben wir einen schönen Tag am Platz erlebt. Unter anderem hat Volker erfolgreich seinen Kohlefaser-Selbstbau eines Seglers mit 9m Spannweite zum Erstflug geführt.